Who run the world – girls

10_9785.2

Happy #internationalwomansday an euch alle!!

Ich schnellchecker hab diesen Tag ehrlich gesagt total vergessen, bis ich gestern auf allen Social-Media Kanälen daran erinnert wurde und mich dann sofort geärgert habe, dass ich nicht früher daran gedacht habe. Der international woman’s day ist nämlich der perfekte Aufhänger für uns Frauen: um uns zu feiern, uns gegenseitig zu motivieren, unterstützen und bestärken, dass wir alles tun, erreichen und sein können was wir wollen.

Auch wenn Gleichberechtigung inzwischen eigentlich zu unserem Alltag gehört, uneigentlich gibt es immer noch Situationen in denen wir alles andere als gleichberechtigt sind. Ein Teil wird davon sicherlich von der Gesellschaft vorgegeben, die teilweise immer noch der Meinung ist, dass Frauen irgendwie das „schwächere Geschlecht“ sind und keine weitreichenden Träume  haben oder verfolgen. Der größere Teil kommt aber meiner Meinung durch uns Frauen selbst, und das find ich noch viel schlimmer. Warum stellen wir unser Licht immer unter den Scheffel? Warum zweifeln wir an uns selbst, wenn wir unsere eigenen Träume verfolgen? Warum trauen wir uns nicht einfach mal laut zu werden und zu fordern was wir wollen?

Ihr träumt schon lange davon eine neue Fitnessroutine in euer Leben zu integrieren? Einfach machen. Übung macht den Meister und man findet meistens ziemlich schnell Gleichgesinnte. Oder am besten sucht ihr euch von Anfang an jemanden, der mitmacht. Zu zweit machts immer mehr Spaß und man ist doppelt motiviert, da man den anderen nicht hängen lassen möchte. Ich treffe mich z.B. seit Anfang dieser Woche jeden Morgen vor der Arbeit mit einem Freund im Fitnessstudio und wir machen 30 min Cardiotraining.
Ihr seid im Job unzufrieden? Macht euch Gedanken was ihr wirklich wollt oder was euch an der momentanen Situation wirklich stört und wie ihr die Situation ändern könnt. Traut euch eine Veränderung zu fordern oder auch in anderen Bereichen/Firmen einen Quereinstieg zu wagen. Entscheidet euren Job immer nach den Kriterien Spaß und dem, was euch wirklich glücklich macht und nie nach monetären Aspekten, denn mit viel Geld und wenig Spaß werdet ihr auf Dauer nicht glücklich. Ich habe nach einer sehr unglücklichen Zeit in einer Stelle mit gutem Gehalt bei einem großen deutschen Konzern genau das getan und bin jetzt seit über 3 Jahren bei meiner neuen Firma trotz geringerem Gehalt um ein vielfaches glücklicher, weil ich mich zu 100% mit der Firma identifiziere und Spaß an der Arbeit habe……und ich habe die Möglichkeit bekommen in die USA zu gehen 😉

Das wichtigste wenn ihr was erreichen wollt ist, dass ihr euch einen konkreten Plan macht, was genau eure Ziele sind. Ganz egal ob kurz- mittel- oder langfristig, solange ihr welche habt, gebt ihr eurem Leben quasi einen Rahmen und eine Vorgabe, wohin ihr euch bewegen wollt. Ich schreibe mir immer am Anfang vom Jahr auf, was ich erreichen möchte, welche Städte oder Länder ich gerne sehen möchte oder was ich mir bis zum Ende des Jahres gerne für einen materiellen Wunsch erfüllt haben möchte. Ich habe Anfang dieses Jahres dazu hier auch einen Blogpost verfasst, schaut doch mal vorbei!
Das allerwichtigste jedoch ist, dass ihr immer an euch und eure Ziele glaubt und nie aufgebt, ganz egal welche Steine euch in den Weg gelegt werden!

Was sind eure Tipps und Tricks um eure Ziele zu erreichen?
Interessieren euch mehr Beiträge und Tipps zu Themen wie berufliche Verwirklichung etc?

10_9717a

 

10_9755.2

 

10_9800.2

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s