Big City Life in Atlanta

Happy Monday ihr Lieben,

wie einige von euch sicherlich auf Instagram gesehen haben, waren mein Freund und ich letztes Wochenende für eine Nacht in Atlanta. Im Gegensatz zu der Kleinstadt in der ich hier wohne, ist Atlanta eine richtige amerikanische Großstadt mit toller Skyline und Wolkenkratzern. Und da ich eine der wenigen Leute bin, die noch nie in New York, LA oder einer vergleichbaren US-Stadt war, bin ich das ganze Wochenende mit riesen Augen rumgelaufen und habe mich an der tollen Aussicht aus unserem Hotel gar nicht satt sehen können.

IMG_20160806_170347

Übernachtet haben wir im The Westin Peachtree Plaza, das direkt im Zentrum von Downtown Atlanta liegt. Das Hotel hat 73 Stockwerke, eine sich drehende Skybar im obersten Stockwerk und einen eigenen Starbucks. Unser Zimmer war im 43. Stock und die Aussicht ein absoluter Traum. Das Frühstücksbuffet ist zugegebenermaßen gut teuer (ca. 25$ pro Person), lässt aber keine Wünsche offen und es gibt Kaffe und Getränke for free. Als Alternative gibt es zum Glück in der Lobby einen Starbucks, denn sonst sieht es in der Nähe eher schlecht aus mit Frühstücksmöglichkeiten.

20160806_170604

Nachdem wir am Samstag erst spät angereist sind, haben wir den Abend noch gemütlich mit Essen und Cocktails im Jalapeno Charlie’s ausklingen lassen. Ein tolles kleines mexikanisches Restaurant direkt neben dem Hotel, mit Balkon zur Hauptstrasse, auf der es nie langweilig wird und die tollsten Autos auf- und abfahren und sich die Musiker an der Kreuzungen batteln.
Die hoteleigene Skybar ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wir haben dort allerdings nur kurz die Aussicht genossen, da uns das Ambiente und die Preise der Cocktails doch etwas zu nobel waren 😉

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

charlotteblueberry_atlanta_westin1

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Sonntag haben wir noch der World of Coca-Cola einen Besuch abgestattet – ein interaktives Museum in der man alles über die Marke Coca-Cola erfahren und am Ende sogar alle Getränke, die es weltweit gibt, probieren kann – Überzuckerung garantiert 😉

Direkt daneben gibt es auch noch die CNN-Studios zu besichtigen, zu denen man allerdings Tickets vorreservieren muss (haben wir leider nicht gemacht, deswegen stehen die ganz oben auf der to-do-Liste für den nächsten Atlanta-Trip 😉
Danach haben wir noch einen kurzen Stopp im Outlet gemacht, aber leider  nichts gefunden, und sind dann weiter nach Hause gefahren.

Somit kann ich Atlanta endlich von meiner US-Bucketlist streichen. Was soll ich eurer Meinung nach als nächstes im Süden der USA besuchen?

Charlie ♥

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Big City Life in Atlanta

  1. Ein toller Post! Übrigens habe ich Dich für den ,,Liebster Award“ nominiert, weil mir Dein Blog wirklich gut gefällt! Herzlichen Glückwunsch! Details findest Du auf meinem Blog ab heute abend oder morgen früh! Alles Liebe, Nessy von Salutary Style

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s